• FaceBook
  • Twitter
  • Xing
  • Instagram
  • E-Mail

+49 (0) 2204 20 20  •  Saaler Mühle 1

51429 Bergisch Gladbach-Bensberg

 

Deep Breath

Die Zeremonie zum Winter-Buddhakonzert


Liebe Gäste,
Sie sind herzlich eingeladen, unsere neue Zeremonie kennen zu lernen.

Unser Buddhakonzert findet täglich zu folgenden Zeiten statt:
12:00, 15:00, 18:00 Uhr und 20:30 Uhr.


Namasté und Herzlich Willkommen im Haus der Meditation, dem Wohnsitz des goldenen Buddhas.

Angelehnt an die indische Ritualwelt, unterstützt von Düften und einer immer gleichen Zeremonie möchten wir Ihre Neugier für die Welt der 3306 Götter wecken, Ihre Sinne erfreuen und innere Ruhe geben.  

Unsere Buddhakonzerte wurden eigens von Didier Hampl für unsere 5.1.-Tonanlage in dieser authentischen Bäderkreation komponiert.  

Gesungen in der ältesten Sprache der Erde, Sanskrit, können Mantren durch ständige Wiederholung Gedankenschleifen unterbrechen und die Gegenwart wieder bewusster erleben lassen. Wir kommen zur Ruhe. Planetentöne der Sonne, Klangschalen und die Sitar bilden den musikalischen Rahmen.  

In unserem mittlerweile vierten Buddha-Konzert wollen wir Sie aus Ihrem Alltag entführen und in die Welt des Avalokiteshvaras mitnehmen, dem Buddha des Mitgefühls.
Er teilt gerne alles mit den Menschen, um jeden von seinem Leiden zu befreien und brachte das wichtigste Mantra des tantrischen Buddhismus in die Welt:  

„Om mani padme hum“ ~  „Oh, Du Juwel in der Lotusblüte“  

Diese Silben sind Ausdruck der grundlegenden Haltung des Mitgefühls.  

In unserer Zeremonie wollen Lotusblüten Ihre Augen erfreuen und eine kostbare Blumenessenz Ihr Herz öffnen. Das Räucherwerk aus Tibet erinnert an die Einfachheit dieses Landes. Unser eigener Atem geschieht ebenso einfach und rhythmisch, wie das Rauschen einer Meeresbrandung. Manchmal sanft und leise, manchmal aber auch kräftig und laut wie die Geräuschkulisse im Herzen einer Stadt.