Workshop Informationen

Der Vortrag "Sport bis ins hohe Alter - gibt es ein zu viel?" von Dr.med. Thomas Schramm,
findet am Samstag, den 20.04.2024 um 14.00 Uhr in Kursraum 1, statt.

Anmelden können Sie sich für den Vortrag über die MyWellness App.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur eine begrenzte Kapazität an Sitzplätzen haben.

Wer ist Dr.med. Thomas Schramm:

Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Sportmedizin, Diplomsportlehrer, Sportkardiologe DGK Stufe 3, Hypertensiologe DHL, Kardiovaskulärer Präventivmediziner DGPR

  • 1989 - 1997 Studium der Medizin und der Sportwissenschaften, Köln
  • 1997 - 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin, Deutsche Sporthochschule Köln
  • 1998 - 2007 Assistenzarzt, Klinik und Poliklinik II für Innere Medizin (kardiologie, Endokrinologie, Angiologie) der Universität zu Köln, Uniklinik Köln und Krankenhaus Merheim
  • 2007 - 2008 Oberarzt Medizinische Klinik II (Internistische Intensivmedizin & Kardiologie), Kliniken der Stadt Köln, Krankenhaus Merheim
  • Seit 2008 als Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Sportmedizin in Rodenkirchen niedergelassen
  • Kardiologe am Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule Köln
  • Oberarzt für interventionelle Kardiologie (Linksherzkatheter, Ballondilatationen und Stentimplantationen) am Krankenhaus Köln-Merheim
Funktionen in Fachverbänden / Organisationen
  • Seit 2016 Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention - Deutscher Sportärztebund (DGSP) (www.dgsp.de)
  • Seit 2020 Mitglied im Vorstand der Initiative Exercise is Medicine Deutschland (www.exerciseismedicine.eu)
  • Referent für kardiale Prävention und Rehabilitation im Vorstand des Sportärztebundes Nordrhein e.V. (www.sportaerztebund.de)
  • Sektionsmitglied für Sport und nicht-medikamentöse Hochdrucktherapie der deutschen Hochdruckliga e.V. (www.hochdruckliga.de)
  • Mitglied der Projektgruppe Sportkardiologie des Bundesverbandes niedergelassener Kardiologen (www.bnk.de)
  • Empfohlener Untersucher des Deutschen Olympischen Sportbundes (www.dgsp.de)
  • Kardiologe des Köln Marathons (www.koeln-marathon.de)