• FaceBook
  • Twitter
  • Xing
  • Instagram
  • E-Mail

+49 (0) 2204 20 20  •  Saaler Mühle 1

51429 Bergisch Gladbach-Bensberg

 

Deep Heart

Die Zeremonie zum Frühjahrs-Buddhakonzert


Herzlich Willkommen im Haus der Meditation, dem Wohnsitz des
goldenen Buddhas.

Im Frühjahr erwacht die Erde und lässt Blumen, Bäume und Gräser wachsen.

Alles duftet. Die Sinneswahrnehmung "Riechen" wird der Erde zugeordnet.
Auch in uns erwacht das Herz(-chakra) zu neuer Kraft, wächst und erblüht. Dieses Musikstück,
welches der Sounddesigner Didier Hampl als zweites Buddhakonzert 2009 für unsere 5.1.-Tonanlage komponierte, macht durch seinen Grundton Cis den Ton der Erde - das "OM" - hörbar. Der Ton "OM" unterstützt die Öffnung des Herzchakras, das unter anderem sehr bedeutend für die Liebe zu sich selbst ist.
Manchmal wird diese Selbstliebe von Anteilen überschattet, die wir nur schwer akzeptieren können.

In der ältesten Tradition des Buddhismus werden diese Anteile Dämonen genannt, die aber keine negative Bedeutung haben. Sie wollen uns unterstützen, heil zu werden, wenn wir erkennen, dass alles auf dieser Welt zum Leben gehört und seine Berechtigung hat.

Unser Buddhakonzert "Deep Heart" möchte Sie auf eine Reise nach Nepal zu den Anhängern der "Bön" mitnehmen, wo diese Dämonen mit Hilfe alter, schamani-scher Rituale gefüttert werden, um sie zu transformieren und somit annehmen zu können. Ungewöhnliche, laute Klänge, Räucherwerk und Naturgeräusche lassen diese Zeremonie fast real erscheinen. Die eindringlichen Obertongesänge der buddhistischen Mönche wirken auf unser Gemüt zutiefst entspannend und Sitar, Tabla und Bansoriflöte
aus Indien stimmen das Herz fröhlich und läuten den Frühling für uns ein.

"Letztendlich geht es um dankbare, annehmende Liebe, bei der man die Ganzheit wegen der Einzelheiten
liebt und die Einzelheiten wegen der Ganzheit. Wer sich zutiefst öffnet, kann die Eigenschafften des anderen
und auch die eigenen voll und ganz übernehmen"

Lama Ole Nydahl

 

Liebe Gäste, Sie sind herzlich eingeladen unsere neue Zeremonie kennen zu lernen.

Unser Buddhakonzert findet täglich zu folgenden Zeiten statt:

12:00, 15:00, 18:00 und 20:30 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!